Datenschutzhinweis

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wir, das ist die
Quality Finance GmbH
Altmannsdorfer Straße 76A/11/18A
A-1120 Wien / Vienna
Telefon: +43 (0)1 361 57 20
Fax: +43 (0)1 361 57 20-10
E-Mail-Adresse: datenschutz@q-fi.at
Homepage: www.q-fi.at

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (DSG), des Versicherungsvertragsgesetzes (VersVG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z. B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, im Rahmen einer Anfrage oder Anforderung von Dienstleistungen zur Verfügung stellen. "Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Personen) beziehen. Es kann sich dabei um private, berufliche, wirtschaftliche Informationen, Eigenschaften, Kenntnisse oder physiologische Merkmale handeln. Personenbezogene Daten sind daher insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Geschlecht, Telefonnummer, KFZ-Kennzeichen, Polizzennummer oder auch Gesundheitsdaten.
Sensible Daten
Für manche Produkte benötigen wir eine besonders geschützte Kategorie der personenbezogenen Daten. Für diese holen wir zuvor Ihre Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) i. V. m. Art. 7 DSGVO und § 11a VersVG ein.
Die Verarbeitung und Erfassung Ihrer Gesundheitsdaten ist für die Beurteilung und den Abschluss des Versicherungsschutzes und auch zur Erfüllung von Obliegenheitspflichten gegenüber dem Versicherer / Banken notwendig. 
Daten Ihrer rechtlichen / strafrechtlichen Vergangenheit betreffend werden nur dann gespeichert bzw. bearbeitet oder weitergegeben, wenn diese für den Abschluss eines Versicherungsvertrages, einer Veranlagung oder einer Finanzierung erforderlich sind. Dabei wird die Einhaltung der entsprechenden rechtlichen Auflagen garantiert.
Personenbezogene Daten werden nur für die Zwecke verwendet, für die Sie uns Ihre Vollmacht / Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.
Personenbezogene Daten von Kindern
Wir erheben keine personenbezogenen Daten direkt von Personen unter 18 Jahren.
Diese werden nur von Eltern, Erziehungsberechtigten oder von einem gesetzlichen Vormund erhoben.
Auch wenn Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse nicht unmittelbar vom Begriff der personenbezogenen Daten umfasst sind, lassen wir solchen Informationen den gleichen Schutz zukommen, und wir erwarten dies auch von unseren Geschäftspartnern und Kunden.

Bonitätsauskünfte
Soweit es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO), fragen wir bei einem in Österreich zugelassenen Gläubigerschutzverband, Informationen zur Beurteilung Ihres allgemeinen Zahlungsverhaltens ab.

 

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie darüber zuvor informieren.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei unserem Unternehmen bzw. bei unseren Beratern, die an der Beratung mitwirken oder mitwirken sollen.

Weitergabe persönlicher Daten
Die Weitergaben von persönlichen Daten erfolgt nur zur Erledigung von Anträgen, Vertragsabschlüssen, Veranlagungen bzw. Finanzierungen zu denen Sie uns Ihr Einverständnis erteilt haben.
Externe Dienstleister
Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister. Eine Auflistung der von uns eingesetzten Auftragnehmer und Dienstleister, die an einer zentralisierten Datenverarbeitung teilnehmen, finden Sie in der jeweils aktuellen Version auf unser Internetseite www.q-fi.at/datenschutz
Weitere Empfänger
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, z.B. an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten.

Unsere Datenaufbewahrung

Grundsätzlich bewahren wir Ihre Daten für die Dauer unserer Versicherungsbeziehung mit Ihnen auf. Darüber hinaus sind wir vielfältigen Aufbewahrungspflichten unterworfen, gemäß denen wir Daten zu Ihrer Person, zu Drittpersonen (etwa Mitversicherten), zu Ihren Leistungsfällen und zu Ihrem Versicherungsverhältnis über Beendigung des Versicherungsverhältnisses hinaus oder auch nach Abschluss eines Leistungsfalls aufzubewahren haben, wie dies etwa aufgrund der unternehmensrechtlichen Aufbewahrungsfristen der Fall ist. Wir bewahren Ihre Daten zudem so lange auf, wie die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus unserem Versicherungsverhältnis mit Ihnen möglich ist (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis dreißig Jahren).

Ihre Rechte

Auskunfts,- Berichtigungs-, Löschungs- und Widerrufsrecht
Unter datenschutz(at)q-fi.at können Sie jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Gerne können Sie uns mitteilen, wenn Ihre Daten veraltet, falsch oder unvollständig sind, wir werden diese umgehend berichtigen. Sie haben die Möglichkeit die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu wiederrufen und die Löschung zu veranlassen.

Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an die österreichische Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb(at)dsb.gv.at

Folgen einer Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls von Dritten, die Sie namhaft machen, ist unter anderen zur Prüfung Ihres Versicherungsrisikos, zur Begründung eines Versicherungsverhältnissen oder Kreditvertragserstellung erforderlich. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang bereitstellen, so können wir nicht gewährleisten, das für Sie beste Lösungskonzept zu erstellen. Bitte beachten Sie, dass keine vertragliche Nichterfüllung unsererseits darstellt.

Hinweis zur Sicherheit persönlicher Daten
Um Ihre Privatsphäre zu schützen, verwenden wir leistungsfähige und sichere Technologien um personenbezogene Daten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Auch werden organisatorische Maßnahmen getroffen um diese Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, bzw. Verlust durch unberechtigte Dritte zu schützen.